Suche
Soziale Medien :

Die Wellnessdusche

Einfach unter die Dusche hüpfen und den Alltag wegspülen. Das ist Balsam für Körper und Seele. Nur manchmal wünschen wir uns halt noch zusätzlich gesunde Dämpfe, einen Duschkopf mit Airpower oder einen kleinen Farbtupfer fürs Auge. Und schon betreten wir die wunderbare Welt der Wellnessduschen.

Airpower-Duschkopf

Wer wünscht sich nicht eine energieschonende Erfrischung. Anhand der integrierten Strahlscheibe wird Luft angesaugt und mit dem austretenden Wasser angereichert. So fühlen sich die Wassertropfen bedeutend leichter und weicher an und der Wasserverbrauch wird permanent gesenkt. Ein weiteres Modell verringert durch ein integriertes Ventil den Wasserdurchfluss auf nur neun Liter pro Minute. Es weist somit beachtliche 60 Prozent weniger Verbrauch als herkömmliche Produkte auf. Seinem Körper etwas Gutes tun und bei gleichbleibendem Komfort deutlich Wasser einsparen- so schön und umweltschonend kann Duschen sein.

Farbenfrohes Duschen

Duschen und dabei die verschiedenen Farbtöne bewundern und bestaunen? Ja, auch das ist möglich! Manche Duschköpfe mit eingebautem Licht verfügen sogar extra über einen Temperaturfühler. So wechselt die Farbe mit der veränderten Temperatur des Wassers. Er erstrahlt beispielsweise bei kaltem Wasser blau, bei warmem Wasser grün und bei heißem Wasser rot. So heben die Farben der LEDs das Wohlbefinden. Manche Anbieter am Markt bieten LED-Duschköpfe mit jeglichen Regenbogenfarben an. Die Montage verläuft wie bei jedem herkömmlichem Duschkopf: einfach an den bestehenden Duschschlauch anbringen und schon steht einem farbenfrohen Wellness-Erlebnis nichts mehr im Wege.

Exklusive Dampfdusche

Wer ein noch exklusiveres Wellness-Erlebnis auskosten möchte, der installiert sich im Eigenheim eine Dampfdusche. Sie produziert im Dampfgenerator Wasserdampf und die feinen Wassertropfen reinigen die Hautporen und fördern die Durchblutung. Anhand der entstandenen Feuchtigkeit des Dampfes wird das physische und psychische Wohlbefinden angehoben. Hohe Qualität mit schlichtem Design charakterisieren dieses innovative und originelle System. Dieser Luxus hat jedoch seinen Preis, da sie ab 1099.00 Euro am Markt angeboten werden. Durch diese fortschrittlichen und ressourcenschonenden Möglichkeiten wird die Dusche stets zum persönlichen Wohlfühlmoment.

Wasser sparen

Duschen ist zwar wassersparender als baden, trotzdem verbraucht ein vier-Personen-Haushalt beim Duschen täglich immerhin bis zu 25 Liter pro Person. Dies entspricht in etwa 19 Prozent des täglichen Wasserbedarfs. Bei herkömmlicher Duschköpfe fließen pro Minute etwa 12 bis 15 Liter Wasser. Innovative Duschköpfe mit weniger Wasserverbrauch bieten hier eine clevere Alternative zu herkömmlichen Brausen. Anhand kleiner Mikro-Löcher tritt signifikant weniger Wasser pro Sekunde aus. Der Strahl ist jedoch spürbar stark genug, um den gewünschten Anforderungen gerecht zu werden. Tests belegen, dass bei diesen Duschköpfen immerhin bis zu 40 % weniger Wasser verbraucht wird. Zudem punktet er durch nachhaltige Materialien, da umweltschädigendes Plastik vermieden wird. Die integrierten Mineralperlen sorgen zudem für gefiltertes Wasser und weniger Kalkbildung. So wird der Duschgang zu einem wassersparenden und herrlichen Wellnesserlebnis.

Firmen zu diesem Thema

Hausfassade Vorheriger Beitrag
Die Fassade als Aushängeschild
Steckdosen planen Nächster Beitrag
Steckdosen richtig planen